300 Euro für Mitfahrerbänke in Münchwies

Vergangene Woche konnten die Vorsitzende des Junger Chor „Da Capo“ Münchwies, Carmen Schulz-Baldauf, und die Vorsitzende der Junge Union Münchwies, Caroline Collet, das Spendengeld des Weihnachtskonzerts in Höhe von insgesamt 600 € an zwei ausgewählte Projekte überreichen.

So gingen 300€ an den Verein Habakuk e.V., der sich für Aidswaisen und Straßenkinder in Afrika einsetzt.
Auch die KISS – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, vertreten durch Beate Ufer und Elisabeth Rentmeister, erhielt 300€ für die Errichtung der Mitfahrerbänke in und um Münchwies. Ziel dieses Projektes ist es, die Mobilität insbesondere von älteren Menschen innerhalb des Ortes und zu den umliegenden Ortschaften zu erhöhen. Einkäufe oder Arztbesuche können so erledigt werden, ohne auf den ÖPNV oder ein Taxi angewiesen zu sein.

Print Friendly, PDF & Email