Erster PRO RETINA „Augen – Stammtisch“ am Montag, den 19 Februar ab 16 Uhr in den Räumen der KISS Saarbrücken.

Mit Seheinschränkung leben – Beratung und Austausch Betroffener durch Betroffene

Am Montag, 19. Februar 2024 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr lädt die PRO RETINA Deutschland e.V. Regionalgruppe Saarland zum ersten Treffen 2024 in die Räume der KISS, Futterstraße 27 in 66111 Saarbrücken ein.

Zielgruppe sind Menschen mit degenerativer Netzhaut – Erkrankung, die zu einer kontinuierlichen Minderung der Sehkraft führen ebenso wie Betroffene einer altersabhängigen Makuladegeneration (AMD). Bis zu sieben Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer Altersabhängigen Makula-Degeneration (AMD). Damit ist diese unheilbare Erkrankung der Netzhaut in Deutschland die häufigste Ursache schwerer Sehbehinderung bei Menschen über 60 Jahre.

Möglichkeit zum Austausch: Neben vielfältigen, u.a. medizinischen Informationen brauchen die Betroffenen vor allem den regelmäßigen Austausch mit anderen. Den bietet der Augen – “Stammtisch“ von Betroffenen für Betroffene, sagt Marion Palm-Stalp, Ansprechpartnerin für das Saarland von PRO RETINA Deutschland e.V.

Profitieren von den Erfahrungen anderer: Bei dem Treffen gibt es dieses Mal viel Raum für individuelle Gespräche untereinander und darum, spezielle Themenwünsche für die Zukunft aufzugreifen. Vorgestellt werden Alltagshelfer für den täglichen Gebrauch die ein MEHR an Lebensqualität bieten wie z.B. sprechende Haushaltshelfer u.v.m.

Beitrag teilen:
Print Friendly, PDF & Email