Fachtagung psychische Erkrankungen in der Familie am 08.04.2020 in Neunkirchen

Die psychische Erkrankung eines Familienmitgliedes betrifft immer die ganze Familie. Insbesondere die Kinder eines psychisch kranken Elternteils sind oft vielfältigen und chronischen Belastungen und damit großen Risiken für eine gesunde Entwicklung ausgesetzt. Von daher benötigen sie unsere besondere Aufmerksamkeit und Fürsorge. Häufig bekommen sie allerdings erst dann Hilfe und Unterstützung, wenn sie selbst Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten zeigen, d.h. eine schädigende Einflussnahme bereits eingetreten ist.

Zu diesem Thema findet am 08.04.2020 in Neunkirchen, Saarbrücker Str. 1 (Jugendamt/Zulassungsstelle), die

Fachtagung „Emotionale Achterbahn in der Familie – Psychische Erkrankungen, Folgen, Lösungen und Hilfestellungen“ statt.

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Saarländischen Bündnisses gegen Depression.

Das Saarländische Bündnis gegen Depression und die KISS – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland sind auf der Fachtagung mit einem Infostand vertreten.

Diese Veranstaltung will:

  • Zum Verständnis von psychischen Erkrankungen beitragen und ihre Auswirkungen auf das ganze Familiensystem und insbesondere die Kinder verdeutlichen
  • Aufzeigen wie eine Systemische Beratung der Familie helfen kann
  • Verschiedene Präventionsangebote von unterschiedlichen Trägern vorstellen
  • Mit dem Beitrag der Kinderbuchautorin Claudia Gliemann „Papas Seele hat Schnupfen“ mögliche Wege aus der Sprachlosigkeit aufzeigen
  • Mit dem „Markt der Möglichkeiten“ auf bereits existierende Hilfe- und Unterstützungsangebote (nicht nur) vor Ort aufmerksam machen

Nähere Informationen sowie das Tagungsprogramm entnehmen Sie bitte diesem Flyer.
Über den eingebundenen Link können Sie sich auch gerne direkt anmelden.

Tagungspauschale: 15,00 €
Anmeldung: https://eveeno.com/318086766

Print Friendly, PDF & Email