Film mit Diskussion „Mama macht mich krank“, 24.10., 17 Uhr, Homburg

24. Oktober, 17 Uhr Café 1680, Marktplatz Homburg. Wie erleben Kinder und Jugendliche die seelische Erkrankung eines Elternteils und wo finden sie Hilfe?

Referentin: Petra Otto
Saarländisches Bündnis gegen Depression

Depressionen, Angsterkrankungen oder Persönlichkeitsstörungen sind
keine Seltenheit in unserer Gesellschaft.
Für die Betroffenen gibt es Behandlungsangebote, Therapiemöglichkeiten
und Selbsthilfegruppen. Aber was passiert, wenn die Erkrankten Kinder
haben? Wer spricht mit ihnen und wer kümmert sich um sie?
Die Dokumentation zeigt, was es bedeutet, wenn der Familienalltag ver-rückt wird, wenn alles anders ist. Der Film ist geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

Print Friendly, PDF & Email