KISS Talk! zum Thema „Essstörung- Oh! du fröhliche!“

Am 15.12.21 fand der letzte KISS Talk! für das Jahr 2021 statt. Thema sollte hier „Essstörungen“ sein, da die bevorstehenden Feiertage für viele Menschen mit einer Essstörung häufig einen echten Drahtseilakt darstellt.

Doch auch darüber hinaus sind Menschen, die an einer Essstörung leiden vor tägliche Herausforderungen gestellt. Wann essen? wie viel essen? oder überhaupt essen? Oder wo kann ich mich nach dem Essen übergeben? Augenscheinlich alltägliche Situationen werden zur Zerreißprobe, denn die Gedanken schwirren unentwegt um das Thema „ESSEN“.

Prof. Dr. med. Möhler, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Universitätsklinikum Homburg und Lea Gericke, Gründerin und Leiterin des Selbsthilfeprojekts »AnaDismissed« beantworteten in einem einstündigen Interview die Fragen der InteressentInnen rund um das Thema „Essstörungen“.

Die Selbsthilfegruppen der KISS zum Thema Essstörungen finden sie HIER

Die Selbsthilfegruppen von Lea Gericke finden sie HIER

Weitere Informationen zum Thema finden Sie HIER

Print Friendly, PDF & Email