Selbsthilfegruppe für erwachsene Kinder psychisch kranker Eltern

6. März 2018, Saarlouis

Gründungstreffen Dienstag, 6. März 2018, 18 Uhr
Mehr Generationenhaus
Konrad-Adenauer-Allee 138
66740 Saarlouis-Steinrausch

Geplant sind weitere Treffen am 1. Dienstag im Monat

 

 

Kontakt
KISS – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland
Tel. 0681 9602130
www.selbsthilfe-saar.de

 

Mehr und mehr Menschen in Deutschland
sind psychisch krank – jeder Dritte
leidet in seinem Leben an einer akuten
oder chronischen psychischen Erkrankung.
Viele dieser Menschen haben Kinder.

Lange Zeit wurden diese Kinder von
vielen Seiten vernachlässigt: von den
behandelnden Ärzten nicht aufgeklärt
über die Krankheit der Eltern, von den
Eltern desinformiert, von Verwandten
Nachbarn und Lehrern nicht aufgefangen,
von Beratungsstellen oft nicht beachtet.

Mit psychisch kranken Eltern
aufzuwachsen – und damit meist allein
gelassen zu werden – stellt jedoch eine
große Herausforderung an Kinder dar,
welche sie oft überfordert oder in nicht kindgerechte
Rollen drängt, die sie bis ins
Erwachsenenalter belasten.

Als Erwachsene stellen sich Kinder
psychisch kranker Eltern oft Fragen z.B.:
„Wie gehe ich mit den Erinnerungen an
meine ´besondere´ Kindheit um? Ist ein
Kontaktabbruch mit den Eltern sinnvoll?
Wie heile ich mich selbst?“

Ein erwachsenes Kind psychisch kranker Eltern zu
sein, bedeutet oftmals, im Leben anders abbiegen
zu müssen als die meisten – nicht zu wissen, was
einen hinter der nächsten Wegbiegung erwartet,
wenig Weggefährten zu haben, die ähnliche
Erfahrungen besitzen.

Die Selbsthilfegruppe „Seelenpfade“ will Raum
schaffen, um kreative Lösungsansätze für oft
schwierige Situationen gemeinsam anzudenken
und sich gegenseitig zu stärken.

 

Print Friendly, PDF & Email