Trypanophobie Selbsthilfegruppe “TryVa-Béloa” trifft sich am 3. Oktober um 16 Uhr


Selbsthilfegruppe zu den Themen Trypanophobie (Angst vor Injektionen) / Vaccinophobie (Angst vor Impfung) / Belonophobie (Angst vor Blutentnahme) / Aichmophobie (Angst vor spitzen Gegenständen) besonders in Korrelation mit verstärkenden Traumen |

Wir akzeptieren dich so wie du bist.
Wir werden dich mit deinen Ängsten und Sorgen ernst nehmen. Bei uns kannst du frei reden, ohne, dass wir dich verurteilen. Dein Problem wird nicht kleiner, wenn du mit uns redest, aber dann, wenn du es verstehst und bearbeiten kannst. Dabei wollen wir dir ganz unverbindlich helfen.
Du bestimmst wie weit du gehst, du entscheidest, was du willst. Wir assistieren dir, niemand zwingt dich – weder körperlich noch seelisch. Sei willkommen!
In Respekt vor der adressierten Thematik bitten wir alle BesucherInnen von dem Mitführen spitzer Gegenstände abzusehen bzw. sie zu Beginn abzugeben, damit sich auch Betroffene der verwandten
Aichmophobie bei uns wohl fühlen können. Die Gegenstände werden bei uns weggeschlossen und eine Nutzung während den Sitzungen ist
ausgeschlossen.
Wenn deine Angst bisher nicht ernst genommen wurde, bist du bei uns richtig. Wir verstehen, dass der Satz „es ist nur ein klei… …..“ nicht zielführend ist, weil er nichts mit deinem Grund für die Angst zu tun hat. Er suggeriert lediglich, dass du dich nicht im Griff hast oder gar nicht weißt, was du möchtest. Aber das weißt du und zwar sehr genau. Vielleicht noch tief in dir drin, aber dann werden wir und wirst du es finden.
Wahrscheinlich ist deine Trypanophobie nur das Symptom einer deutlich tiefsitzenderen Problematik und vielleicht auch mehrere, die sich über die Jahre aufeinander gestapelt haben.
Dich zu einer Behandlung mit dem Auslöser zu zwingen bringt gegen deine Willen keine Besserung deiner Situation, vielleicht sogar eine Verschlechterung. Wir wollen, dass dir nur widerfährt, was du
möchtest. Du bestimmt über deinen Körper und im besten Fall auch über deinen Geist. Und dazu ist es gut zu verstehen, was du warum (nicht) möchtest.
Je weniger wir uns fürchten, desto mehr Freiheit bietet uns die Welt.
Gemeinsam werden wir stark und frei. Ohne Druck und in unserer Geschwindigkeit. Mit weinen, freuen, mit Ruhe und mit Feiern.
Aber besonders mit viel, viel Verstehen, Reden und Zuhören.
Du bist gut, genau so wie du bist. Vielleicht muss man den Edelstein noch etwas putzen. Und das machen wir gemeinsam.
Fühl dich bei uns geborgen!


Zu unserer rechtlichen Absicherung weisen wir dich darauf hin, dass wir keine Art von Therapie anbieten und kein Heilsversprechen abgeben oder implizieren.
Wenn Sie bei uns teilnehmen möchten und auf die Sie-Form wert legen, so ist uns das allen ein Anliegen und wir sprechen Sie ab Ihrer Wunschäußerung entsprechend an!
Wir sind nicht der Ort für Gespräche über die Sinnhaftigkeit von Corona-Maßnahmen, Parteipolitik oder weltanschaulichen Ethiken. Diese Themen tangieren immer auch unsere Gruppe. Wir bitten dich eventuelle Gedanken diesbezüglich auf das für uns Relevante zu beschränken und deine Punkte ruhig und respektvoll vorzutragen.

Datenschutz:
Wir nutzen posteo- und mailbox-Server, welche einen hervorragenden Datenschutz aufweisen und animieren auch dich dazu, auf deine Daten Acht zu geben. Video-Telefonie erfolgt ausschließlich über Systeme wie Jitsi, BigBlueButton und sitzt auf dem Matrix-Protokoll auf. Wir nutzen ausschließlich den Messanger Matrix (z.B. über den Client Element).
Wenn du davon noch keine Ahnung hast, helfen wir dir gerne kostenfrei bei der Einrichtung.

Ort und Zeit senden wir dir rechtzeitig zu.

Melde dich einfach unter der Emailadresse

trypanophobie-selbsthilfe@mailbox.org

bei uns und wir melden uns bei Dir! 🙂

Print Friendly, PDF & Email