Pauschalförderung für Selbsthilfegruppen und Landesorganisationen

Die Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung) beinhaltet Zuschüsse für Selbsthilfegruppen/ Selbsthilfeorganisationen zur Informations- und Beratungstätigkeit, z.B. regelmäßig anfallende Kosten für Miete, Porto, Telefon, Internet, Büroausstattung, Verbandszeitungen etc.

Die Gemeinschaftsförderung muss bis zum 31. Januar des laufenden Jahres beantragt werden.

Die Pauschalförderung wird bei der Knappschaft beantragt. Ansprechpartnerin ist:

Iris Neuhardt
St. Johanner Str. 46-48
66111 Saarbrücken
Tel. 0681/4002-1314
Fax 0681/4002-1397
Iris.Neuhardt@kbs.de

Über 550.000 Euro der gesetzlichen Krankenkassen für Selbsthilfeförderung im Saarland. KNAPPSCHAFT bearbeitet Anträge für das Jahr 2020. Pressemiteilung

Antragsunterlagen für örtliche und regionale Selbsthilfegruppen

Die Antragsunterlagen können Sie hier im PDF Format downloaden.

Print Friendly, PDF & Email