32. Saarländischer Diabetikertag am 19.10.19

Der Deutsche Diabetikerbund, Landesverband Saarland e.V. lädt zum 32. Saarländischen Diabetikertag ein.

Die Veranstaltung findet am 19.10.19 von 13.00-17.30 Uhr in der Kulturhalle Am Markt in Heusweiler statt.

Ein Leben so normal wie möglich. Das streben in Deutschland mehr als 8 Millionen Menschen mit Diabetes an. Neue Therapieansätze zu Ihrer besseren Lebensqualität lauten die Themen dieses stattfindenden Tages.

Anmeldung:

Jeder, auch Angehörige sind herzlich willkommen. Eine persönliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Nähere Infos:

Landesgeschäftsstelle DDB-Saarland e.V.

Tel.: 06806/953571

E-Mail: ddbsaarland@t-online.de

www.diabetiker-saar.de

 

 

Gemeinsam laufen

Am 20.10.19 findet der „Freundschaftslauf gegen Depression des saarländischen Bündnisses zum 11.Mal im deutsch französischen Garten in Saarbrücken statt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit anderen und einem qualifizierten Trainer auf den Lauf vorzubereiten. Egal ob Sie Anfänger, Profi oder Wiedereinsteiger sind.

 

 

Wann?

18.09.19, 02.10.19 und 16.10.19

von 17.45 – 18:45 Uhr

 

Wo? Treffpunkt?

Am Waldhaus · Meerwiesertalweg 80       66123 Saarbrücken

 

Anmeldung bis zum 09. September 2019

 

bei der KISS: Tel: 0681 9602130

E-Mail: kontakt@selbsthilfe-saar.de

Oder dem saarländischen Bündnis gegen Depression:

Tel: 0681 4031067,

E-Mail: kontakt@depression-saarland.de

Selbsthilfetag der gesetzlichen Krankenkassen im Saarland am 31. August in Saarbrücken

11 bis 17 Uhr,
Vorplatz Europagalerie,
Reichsstraße Saarbrücken |

Die gesetzlichen Krankenkassen im Saarland haben sich zur
GKV-Gemeinschaftsförderung zusammengeschlossen und fördern
gemeinschaftlich die gesundheitsbezogene Selbsthilfe. Sie schätzen
die Arbeit der Selbsthilfegruppen und -verbände sehr und unterstützen
diese bereits seit vielen Jahren.

Selbsthilfegruppen sind ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitssystems
und leisten einen maßgeblichen Beitrag dazu, die Situation
chronisch kranker oder behinderter Menschen und auch ihrer Angehörigen
durch Angebote der Selbsthilfe zu verbessern. Die Arbeit in
den Selbsthilfegruppen erfolgt überwiegend ehrenamtlich und nimmt
einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert ein.

Daher freuen wir uns erneut, mit Unterstützung der Kontakt- und Informationsstelle
für Selbsthilfe im Saarland (KISS), den GKV-Selbsthilfetag
in Saarbrücken zu veranstalten und den Akteuren die
Möglichkeit zu geben, ihre wichtige Arbeit der Öffentlichkeit zu
präsentieren und die Menschen dazu zu motivieren sich ebenfalls
in der Selbsthilfe zu engagieren. Denn aktiv und stark ist man nur
Miteinander und Gemeinsam!

www.selbsthilfetag-saarland.de

Programmflyer

Plakat

Fachvortrag beim Diabetiker-Treff am 27. August in Weiskirchen

Der Diabetiker-Treff Weiskirchen Hochwald-Kliniken Weiskirchen lädt ein zum Referat am Dienstag, 27. August, um 16.30 Uhr in die Saarlandhalle in der Klinik. Referentin Dr. med. Ramona Kiefer, Chefärztin Klinik für Orthopädie und Sportmedizin, berichtet über das Thema „Osteoporose und Diabetes – Stand 2019“. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland sind von Osteoporose betroffen. 700000 erleiden durch die Osteoporose im Jahr an Knochenbrüche. Es gibt ein erhöhtes Osteoporose Risiko laut Gesundheitsexperten bei Menschen die an Diabetes leiden. Wie beugt man einem erhöhten Knochenbruchrisiko vor und viele weitere Informationen erhalten Interessierte von der Expertin. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Infos gibt es beim Diabetiker-Treff Weiskirchen, Gerda Reinert (MSc), Tel. (06876) 171510 oder Tel. (06872) 504987

Fachtagung zum Thema Suchtprävention 30. Oktober 2019, CFK – Spiesen-Elversberg

Der Fachtag der Koordinierungsstelle
Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) im
Saarland stellt das Thema Suchtprävention in den
Mittelpunkt.
Wie können wir die Suchtprävention im Saarland
stärker vernetzen?
Wie wollen wir die Suchtprävention in den
kommenden Jahren gestalten?
Die Fachtagung bietet eine Plattform zur Förderung
des Austauschs und der interdisziplinären
Zusammenarbeit.
Die Veranstaltung soll zur Sensibilisierung für
Möglichkeiten der Suchtprävention von Geburt an
bis ins hohe Alter und für settingübergreifende
Angebote beitragen.

Programmflyer

Zirkuskunst zum Staunen und Mitmachen

Immer freitags bietet in Saarlouis der „Offene Mitmachzirkus” ein Bewegungsangebot für jedes Alter. Auf dem Kleinen Markt besteht unter anderem die Möglichkeit, auf Einrädern oder Pedalos zu fahren, Diabolos, Keulen und Teller tanzen zu lassen. Für Kleinkinder gibt es ein spezielles Spielangebot.

Bei trockenem Wetter findet das Angebot von Mai bis Oktober statt. Wöchentlich freitags von 17 bis 18 Uhr können alle bewegungsbegeisterten Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre artistischen Künste auf dem Kleinen Markt in Saarlouis unter Beweis stellen.

Unter fachlicher Betreuung von Stephanie Jadlowski (ArtisTick) und ihrem Team können sich die Teilnehmer an einem breiten Spiel- und Sportangebot. Durch die Ausübung der verschiedenen Anwendungen werden unter anderem die Körperbeherrschung, Koordination, Körperkontrolle und somit die Bewegungssicherheit gesteigert.

er Teilnahmepreis zu diesem Angebot beträgt symbolische 0,50 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einige Termine müssen wegen anderweitiger Platznutzung entfallen, hierüber informiert die Homepage der Stadt Saarlouis. www.saarlouis.de. Info bei Corinna Bast (Kinderbeauftragte der Kreisstadt Saarlouis) unter Tel. (0 68 31) 44 36 00 oder Stephanie Jadlowski (ArtisTick & Team), Tel. (01 75) 384 43 00.

Seniorenmittagstisch in Furpach am 27. August

Die Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS) lädt im
Rahmen des Programmes „Förderung des ehrenamtlichen Engagements im Sozialbereich im Saarland
zum gemeinsamen Mittagstisch für Senioren ein.
Dienstags in den ungeraden Kalenderwochen können die Senioren in gemütlicher Atmosphäre
leckeres Essen genießen und miteinander ins Gespräch kommen.
Der nächste Termin ist am 27. August ab 11:30 Uhr in der Reiterklause,
beim Wallratsroth 15 in Furpach.
Diesmal gibt es: Putensteak „Indisch“ mit Reis und Salat
Nachtisch: Fruchtsalat
Preis: 8,50 Euro

Das Lokal ist barrierefrei und verfügt über eine behindertengerechte Toilette.
Bon Verkauf bei Fr. Paul Tel.: 0151/ 152 110 17
oder Hr. Halfmann Tel: 06821/32490

1 2 3 6