Gruppe gegen Einsamkeit trifft sich am 1. Mittwoch im Monat

Wann? Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 – 19:30 Uhr
Treff-Ort: KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Futterstraße 27, 66111 Saarbrücken

Du fühlst dich einsam und möchtest mit anderen in Kontakt treten?
Du willst dich mit anderen austauschen, die ähnliches fühlen wie du?
Du willst deine Eindrücke, Erlebnisse und Gefühle mit anderen teilen?

In der Gruppe „Nicht allein“ geht es um Einsamkeit- und alles was die Einsamkeit mit sich bringt.
Wir möchten gemeinsam miteinander reden- über alles was dich derzeit beschäftigt.

Die Gruppe hat einen Platz für jeden- egal welches Alter, egal welches Geschlecht- uns verbindet eins- das Gefühl der Einsamkeit.
Die Gruppe bietet Raum für Gespräche über die Einsamkeit als solches- aber auch für Gespräche über alles, was man mit anderen teilen oder besprechen möchte. Positive, aber auch negative Erlebnisse und Gefühle finden hier ihren Platz.

Anmeldung oder Fragen zur Gruppe per E-Mail an KISS, n.jungman@selbsthilfe-saar.de, kontakt@selbsthilfe-saar.de oder per Telefon 0681 960213-18

Oder direkt an die Gruppe: einsamkeit2022@web.de

YoungStar Online-Selbsthilfegruppe zu den Themen Angst, Depression und Burnout

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen!!!

KISS Junge Selbsthilfe bietet euch die Möglichkeit zum Treffen unter gleich Gesinnten. Wenn ihr Angst vor der Schule habt, oder das Gefühl habt, ihr schafft das alles nicht mehr, dann nutzt die Chance, um euch ganz anonym mit Anderen auszutauschen denen es genauso geht.  

Erfahrt was andere machen, um aus dem Loch zu kommen und helft Euch gegenseitig.  

Die Teilnahme am Event ist kostenlos und von überall aus möglich, wo ihr eine Internetverbindung habt und ungestört seid. Einfach anmelden und zu schalten.  

Wenn die Leute euch zusagen und ihr Fun habt ein Teil der Gruppe zu werden, könnt ihr ein Youngstar werden.  

Das nächste Treffen wird bald bekannt gegeben. Wir treffen uns über MS Teams oder Jitsi Meet.

Hier geht’s zur Anmeldung

Neue Gruppe: In den Wechseljahren neue Wege gehen

Die Wechseljahre sind eine Zeit des Umbruchs. Sowohl beruflich als auch familiär stellen sich bei vielen Frauen in dieser Phase die Weichen noch einmal neu. Die Wechseljahre sind zunächst einmal ein neuer Lebensabschnitt. Viele Frauen fürchten sich vor ihnen, denn sie glauben, dass sie der Beginn des Alters seien.

Was soll man also Frauen sagen, die in die Wechseljahre kommen?

Wie können sie mit den anstehenden Veränderungen umgehen?

Während der Wechseljahre kann der Gemütszustand sehr wechselhaft werden. Dies verursacht nicht selten nur für die Person selbst Probleme, sondern für das gesamte Umfeld. In dieser Situation macht sich leicht Unverständnis breit. „Wir sind genervt, ohne zu wissen warum, und empfindlicher als sonst“, so eine betroffene Frau. Doch auch das ist normal in dieser Lebensphase. Die Wechseljahre sind keine Krankheit und gemeinsam mit anderen Frauen in den Wechseljahren suchen wir das Positive und wollen uns zum regelmäßigen Austausch in einer Gruppe zusammenschließen.

Interessierte melden Sie sich bitte bei der KISS für die Frauengruppe in den Wechseljahren an.

Weitere Informationen unter Tel. 0681 960213-0 oder kontakt@selbsthilfe-saar.de.

Online Gruppe für gesunde Beziehungen trifft sich mittwochs um 18 Uhr

Die CoDa Online Gruppe Homburg für gesunde Beziehungen trifft sich mittwochs um 18 Uhr. Dabei steht die Co-Abhängigkeit im Mittelpunkt. Co-Abhängigkeit ist eine Beziehungsstörung, in der sich Menschen von anderen (Partnern, Eltern, Kindern, Verwandten, Freunden, Bekannten, Kollegen, Vorgesetzten usw.) abhängig machen. Das kann zum Beispiel durch manipulatives Verhalten geschehen, durch Passivität und das Missachten der eigenen Bedürfnisse. Durch das Teilen der Genesungserfahrung in den anonymen Meetings helfen sich die Gruppenmitglieder gegenseitig, alte, destruktive Verhaltensmuster zu erkennen und durch neue, hilfreiche und gesunde zu ersetzen.

Die Teilnahme ist kostenlos und von zuhause aus per Video- oder Audiochat möglich. Es können auch Teilnehmer:innen aus anderen Landkreisen oder Bundesländern teilnehmen. Anmeldung beim Ansprechpartner der Gruppe unter der Mailadresse willmots@myquix.de

Online-Selbsthilfegruppe zum Thema Angst- und Panikstörungen

Die Online-Selbsthilfegruppe zum Thema Angst- und Panikstörungen trifft sich donnerstags in geraden Kalenderwochen um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und von zuhause aus per Video- oder Audiochat möglich. Anmeldung bitte unter Angabe des Gruppennamens bei Frank Lessel unter f.lessel@selbsthilfe-saar.de

Online-Selbsthilfegruppe Depression dienstags in ungeraden Kalenderwochen um 18 Uhr

Die KISS – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland und das Saarländische Bündnis gegen Depression bieten dienstags in ungeraden Kalenderwochen um 18 Uhr eine Online-Selbsthilfegruppe zum Thema Depression an.

Die Teilnahme ist kostenlos und von zuhause aus per Video- oder Audiochat möglich. Teilnehmende benötigen lediglich ein Smartphone, ein Tablet, einen Laptop oder einen PC mit Kamera, Lautsprecher, Mikrofon und eine Internetflatrate.

Anmeldung unter f.kassubek@depression-saarland.de

1 2 3 4